boxed
pattern
#666666
http://www.fernbusgelegenheit.de/wp-content/themes/smartbox-installable/
http://www.fernbusgelegenheit.de/
#26ade4
style1

Bus nach Freiburg



 

Mit dem Fernbus nach Freiburg

Wie wärs mit einem Trip mit dem Fernbus Freiburg? Die kreisfreie Großstadt Freiburg im Breisgau ist die südlichste Großstadt Deutschlands. Mit ca. 210.000 Einwohnern ist Freiburg hinter Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim die viertgrößte Stadt Baden-Württembergs. Bis zur Gründung des Landes am 25. April 1952 war Freiburg seit 1945 die Landeshauptstadt von Baden. Die Stadt liegt am Fluss Dreisam und zieht mit seinen Wahrzeichen wie dem Münster und den Bächle in der Altstadt jährlich über drei Millionen Besucher an. Vielleicht bist du bald einer davon und fährst mit dem Fernbus nach Freiburg?

Dank der 1457 gegründeten Albert-Ludwigs-Universität darf sich Freiburg zu den klassischen deutschen Universitätsstädten zählen. Der älteste Stadtteil und damit auch das Geschäfts- und Stadtzentrum von Freiburg bildet die Altstadt. Sie hat über 7.000 Einwohner von denen ein großer Teil Studenten sind, die durch die preiswerte Wohnlage angezogen werden. Das Flair des Stühlingers, ein Stadtteil in der westlichen Altstadt, trägt sein Übriges dazu bei, ebenso die vielen Restaurants, Kneipen und Cocktailbars die das moderne und junge Stadtbild prägen. Doch Freiburg ist nicht nur schön, es ist auch umweltbewusst. 2011 war die „Stadt der blauen Engel“ die recyclingfreundlichste Stadt in Deutschland. Es lohnt sich also – auf geht’s, erkunde mit dem Fernbus Freiburg die heimliche „Hauptstadt des Schwarzwaldes“!

 

Ab in die sonnigste Stadt Deutschlands mit dem Fernbus Freiburg

Weil Freiburg so südlich liegt hat es ein sehr gemäßigtes und warm mediterranes Klima, und mehr als 1700 Sonnenstunden im Jahr. Die Stadt hat damit die meisten Sonnenstunden im Jahr in ganz Deutschland und auch die meisten Tropennächte! Wenn das kein Grund ist mit dem Fernbus Freiburg ins Breisgau zu fahren? In solchen Nächten im Sommer fallen die Temperaturen in der Nacht nicht unter 20° C. Deshalb wurde auch die erste Solar-Uni Deutschlands in Freiburg gebaut, die du dir mit dem Fernbus Freiburg natürlich auch ansehen kannst. Wegen den vielen Sonnenstunden findest du deshalb in direkter Stadtnähe Weinhänge und Obstwiesen. Auch Bauernhöfe, idyllisch direkt um Freiburg gelegen, locken mit eigenem Hofverkauf Besucher und den Fernbus Freiburg an.

 

Mit dem Fernbus Freiburg die Stadt entdecken

Wenn du mit dem Fernbus Freiburg die Stadt besucht wirst du merken wie gemütlich und weltoffen sie ist – dieser spezielle Mix macht die Schwarzwaldmetropole als Ziel mit dem Fernbus Freiburg so besonders. Vielleicht liegt es an der Nähe zu Frankreich, das ähnlich locker tickt. In und um die Stadt im Breisgau gibt es viel zu entdecken – von Museen über Parks und Berge, für jeden Besucher ist etwas dabei. Nicht nur das Münster ist sehenswert, auch die Alte Wache, das Stadtmuseum, das historische Kaufhaus und die Freiburger Bächle, Wasserläufe in der ganzen Altstadt, lohnen sich wenn man mit dem Fernbus nach Freiburg kommt. Wer historisch interessiert ist, kann die Stadtgeschichte ab der Gründung 1120 in der Altstadt erkunden. Und da viele Erkundungen hungrig machen, gibt es zwischendrin immer wieder tolle Möglichkeiten für ein Schmankerl der badischen Küche die du unbedingt probieren solltest.

 

Kunst und Kultur – Museumsbesuche mit dem Fernbus Freiburg

Wenn du mit dem Fernbus nach Freiburg fährst solltest du auf jeden Fall auch ein paar Museen besuchen. Tolle Kunst findest du im Museum für Neue Kunst, das Werke der Klassischen Moderne bis hin zur Gegenwart ausstellt. Unter anderem von Macke, Lüpertz, Dreher, Dix, Staechelin oder Bissier. Etwas ältere Sammlungen gibt es im Augustinermuseum – nämlich vom Mittelalter bis zum Barock. Hier findet du aber auch Malereien des 19. Jahrhunderts. Das Archäologische Museum Colombischlössle präsentiert dagegen wertvolle Fundstücke von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter. Auch die Alamannen-Schatzkammer beherbergt Kostbares: Schmuck und prächtige Waffen, gefunden in alamannischen Gräbern. Das Museum für Stadtgeschichte befindet sich im Haus des Künstlers Johann Christian Wentzinger und zeigt Modelle des Münsters und der früheren Stadt sowie Funde aus 900 Jahren Stadtgeschichte. Hier ist nicht nur das Museum toll, auch das spätbarocke Haus des Künstlers kann sich sehen lassen. In der Innenstadt befindet sich dann noch das Naturmuseum mit der ethnologischen Sammlung, welches neu konzipiert wurde und Unterhaltung für die ganze Familie verspricht.

 

Es grünt so grün – mit dem Fernbus Freiburg in Parks und Gärten entspannen

Fährst du mit dem Fernbus nach Freiburg wirst du merken wie grün diese Stadt ist. Alles in allem gibt es 500 Hektar Grünflächen in der Stadt, das sind über 500 Fußballfelder! Besonders beeindruckend ist die Sicht vom Schlossberg. Wenn man dort auf dem Turm oder dem „Kanonenplatz“ steht und über die Stadt blickt sieht man die vielen Parks und Grünflächen, die wie kleine Inseln in Freiburg verteilt sind und zum Besuchen einladen. Das kann man in den meisten Parks auch ganzjährig tun. Es ist also egal wann du mit dem Fernbus Freiburg fährst – er bringt dich das ganze Jahr über ans Ziel.

Der wohl bekannteste Park Freiburgs ist der Seepark mit einer Größe von 35 Hektar. 10 Hektar davon sind Seefläche. Der Seepark ist aus der Landesgartenschau 1986 entstanden und hat davon auch heute noch Bestandteile im Park. Dazu zählen zum Beispiel der Rosengarten, der hölzerne Aussichtsturm und die schwimmende „Pontonbrücke“. Im Seepark gibt es außerdem auch die sehr bekannte Ökostation, einen japanischen Garten und eine Minigolfanlage. Wenn du mit dem Fernbus Freiburg fährst, solltest du dort unbedingt vorbeischauen. Ähnlich groß wie der Seepark ist auch der Dietenbachpark in der Nähe des Stadtteils Weingarten. Er hat 40 Hektar und ebenfalls einen See, sowie schöne Weiden an die dich der Fernbus Freiburg bringt.

Aber auch in der Innenstadt kannst du mit dem Fernbus Freiburg grüne Ecken entdecken. Zum Beispiel den drei Hektar großen Stadtgarten, der direkt gegenüber dem Karlsplatz liegt und in dem mehr als 250 verschiedene Rosenarten wachsen. Sehr zentral am Westrand des Innenstadtrings liegt auch der Colombipark mit einem Springbrunnen und einem Jugendstilschlösschen, in dem ein Museum für Ur- und Frühgeschichte untergebracht ist. In Freiburg-Herdern, nördlich der Altstadt, gibt es dann noch den 2,5 Hektar großen Alten Friedhof, ein Park der ebenfalls zum Verweilen einlädt wenn du mit dem Fernbus Freiburg angekommen bist.

 

Und es gibt noch mehr zu sehen – mit dem Fernbus Freiburg hast du tausend Möglichkeiten

Der Schwarzwald mit seinen Bergen lädt aber nicht nur zum Besichtigen, sondern auch zum Aktivwerden ein. Ob Wandern oder Fahrradfahren, rund um Freiburg hast du so viele Alternativen. Wandern kann man zum Beispiel auf Freiburgs Hausberg, den Schauinsland, von dem man auf 1284 Metern Höhe einen unglaublichen Blick bis zu den Alpen hat. Fährst du mit dem Fernbus Freiburg erwartet das Wanderherz aber noch mehr – über 60 Gipfel mit über 1000 Metern laden zum Besteigen ein. Der bekannteste darunter ist der Feldberg mit seinen knapp 1500 Metern. Damit ist der Schwarzwald das höchste Mittelgebirge in Deutschland! Dank dem Schwarzwaldverein gibt es mehr als 23.000 Kilometer gut beschilderte Wanderwege und Nordic-Walking-Strecken. Also rein in den Fernbus Freiburg und rauf auf den Gipfel!

Das „Obere Wiesental“, auch ein Ort der zum Wandern einlädt, liegt nur 30 Minuten von Freiburg entfernt und bietet ebenfalls wunderbare Gipfel sowie traumhafte Aussichten. Aber nicht nur Wanderer werden hier bedient, auch Radsportler kommen auf ihre Kosten und genießen die frische Bergluft und gemütliche Hütten zum Rasten. Für sie bietet die Südwestecke Baden-Württembergs perfekte Voraussetzungen – es gibt allein 8000 Kilometer ausgezeichnete Strecke nur für Mountainbiker.

 

Auch westlich von Freiburg ruft der Berg

Der Kaiserstuhl und der Tuniberg finden sich in der Region westlich von Freiburg und gehören zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Mit dem Fernbus Freiburg kannst du hier auch einen spontanen Kurzurlaub verbringen. Der Tuniberg zwischen dem südlichen Schwarzwald und dem Rhein bietet eine tolle Sicht auf den Kaiserstuhl, den Schwarzwald und Frankreich. Direkt am Rhein liegt der Kaiserstuhl, der sich mit dem Totenkopf bis 556 Meter erhebt und vulkanischen Ursprungs ist.
Ein Besuch der Region mit dem Fernbus Freiburg lohnt sich vor allem zur Spargelzeit im Frühjahr, zur sommerlichen Obsternte oder zur Weinlese im Herbst. Auch westlich von der Stadt im Breisgau kann man tolle Wander- und Radwege finden, auf Weinfesten feiern oder den Wein direkt beim Winzer im Keller verkosten. Viele Straußen- und Gartenwirtschaften bieten eine regionale Küche, die keine Wünsche offen lässt.

 

Der Fernbus Freiburg bringt dich in dein Wellness-Hotel

Mit dem Fernbus Freiburg kannst du aber nicht nur zum Sporteln fahren. Der Fernbus Freiburg bringt dich auch zu den drei Ländern, die berühmt für ihre Kochkunst sind. In Freiburg prallen Französische, Deutsche und Schweizer Küche aufeinander und kreieren leckere Köstlichkeiten. Nirgends sonst in Deutschland findest du so viele Restaurants mit Sterneköchen, Gault Millau – oder Michelin-Auszeichnungen. Genuss hat in Freiburg eine langjährige Tradition, der Gaumen darf also verwöhnt werden. Aber auch Gesundheit spielt eine große Rolle. Der Fernbus Freiburg bringt dich nämlich zu einem der 14 Thermalbadeorte die dort eng beieinander liegen. Hier gibt es Entspannungsübungen, gesundes Essen und Massagen. Wer sich rund um die Uhr verwöhnen lassen will, kann in einem der vielen Wellness-Hotels im Schwarzwald einchecken und dort entspannen.

Lass dich also mit dem Fernbus Freiburg von der Schwarzwaldregion beeindrucken – es lohnt sich und der Fernbus Freiburg hat ein tolles Angebot dafür!

 

Weitere Ausflugsziele in Freiburg & Umgebung auf einen Blick:
  • Europa-Park Rust: Wer kennt ihn nicht, den größten deutschen Freizeitpark in Rust bei Freiburg. Ein einzigartiges Urlaubsfeeling wird dir im Europa-Park  geboten, falls du bei deiner Reise mit dem Bus nach Freiburg noch ein bisschen Zeit für einen Tagesausflug mitbringst. Der Park hat auf einer Fläche von 94 Hektar über 100 Fahrgeschäfte, 5 Hotels, 1 Campingplatz, 1 Gästehaus, 1 Kino und viele Shows für dich parat. Hier wird es dir garantiert nicht langweilig. Mehrmals täglich und in nur einer halben Stunde kannst du z.B. mit dem Busanbieter MeinFernbus die Busverbindung Freiburg – Europa Park nehmen und so einen entspannten Tage verbringen.
  • Mundenhof: Der Mundhof ist mit rund 38 Hektar Baden-Württembergs größtes Tiergehege. In den großen Koppeln sind über 30 verschiedene Tierarten aus der ganze Welt zu bestaunen. Außerdem ist hier noch die Stadtgärtnerei Freiburg. Diesen Naturerlebnispark am westlichen Stadtrand von Freiburg solltest du bei deinem Fernbus Freiburg Trip als Ausflugsziel ansteuern.
  • Schauinsland: Einer der beliebtesten Ausflugsziele in Freiburg ist und bleibt der Schauinsland im Schwarzwald, der ca. 10 km südöstlich des Zentrums liegende Hausberg von Freiburg im Breisgau. Falls du diesen Berg mit dem Fernbus Freiburg ansteuern möchtest, bringt dich die längste Umlauf-Seilbahn Deutschlands an den Gipfel.
  • Museumsbergwerk: Einer der schönsten und ungewöhnlichsten Bergwerke für Besucher erwartet dich im Museumsbergwerk, dem größten süddeutschen Silberbergwerk. Bei einer Führung kannst du eine über 800jährige Bergbaugeschichte hautnah erleben und eine Mischung aus Stollen aus dem Mittelalter sowie Strecken und Abbauen der letzten Phase des Betriebs betrachten. Ein Besuch mit dem Fernbus Karlsruhe lohnt sich allemal!
  • Steinwasenpark: Falls du Kinder hast und es dich mit dem Fernbus Karlsruhe nach Oberried  (ca. 20 Kilometer südöstlich von Freiburg) verschlagen sollte, können wir dir den Steinwasserpark wärmstens empfehlen. Dieser Freizeitpark ist eine erfrischende Mischung aus Erlebnis- und Tierpark. Der den in die Gebirgslandschaft integrierten Park hat viel zu bieten – schöne Schwarzwaldhäuser, ein Museum sowie einige Kinder-Fahrgeschäfte kannst du bei deiner Fernbusreise nach Freiburg unter die Lupe nehmen.
  • Elsass: Falls du etwas mehr Zeit bei deinem Besuch mit dem Fernbus Freiburg eingeplant hast, solltest du das zwischen dem Rhein und den Vogesen gelegene Elass besuchen. Das im Elsass liegende Colmar ist nur ein Katzensprung von Freiburg entfernt und sollte auf jeden Fall angesteuert werden. Ein Tages Ausflug in die drittgrößte Stadt im Elsass lohnt sich allemal, da die Stadt auch als Hauptstadt des elsässischen Weines berühmt berüchtigt ist.

 

Shopping & Märkte in Freiburg

Wenn du mit dem Fernbus Freiburg besuchst, solltest du dir einen Bummel durch die lebhafte Altstadt Freiburg nicht entgehen lassen. Hier kannst du durch die zahlreichen Gässle flanieren, dem Plätschern der typischen Freiburger „Bächle“ zuhören sowie gleichzeitig die kulturelle sowie historische Seite Freiburgs kennenlernen. Falls du bei deiner Fernbusreise nach Freiburg frisches Gemüse und Obst aus der Region probieren willst, bist du auf dem Wochenmarkt am Münsterplatz gut aufgehoben. Neben den farbenfrohen und schmackhaften Gerüchen gibt es hier auch noch typische Produkte der Kleinkunst zu kaufen. Nicht nur die Altstadt genießen und bestaunen kann man hier, wenn man mit dem Fernbus Freiburg besucht, sondern auch gut und ausgiebig shoppen. Freiburg hat in dieser Hinsicht echt viel zu bieten und motiviert dich sicherlich mittels Bus Freiburg aufzusuchen. Die Kaiser-Joseph-Straße („Kajo“) ist die die 900 Meter lange Haupteinkaufsstraße mitten in der historischen Altstadt. Mache doch, wenn Du per Fernbus Freiburg besuchst, eine Shoppingtour durch diese prächtige Flaniermeile und besuch die zahlreichen Modegeschäfte, Juweliere, Sportartikelhersteller oder einer der drei großen Kaufhäuser. Von der „Kajo“ zweigen sich weitere Passagen, Gassen und Straßen zum Einkaufen ab. Einer der vielen Straßen ist die Salzstraße, welche dich an Schmuck-, Mode- und Ledergeschäfte zum Augustinerplatz führt. Hier befindet sich die bekannte Glaskuppel der Atriums-Passage, in welcher du viele Angebote aus dem Modebereich sowie kulinarische Köstlichkeiten vorfindest Fahr einfach per Bus nach Freiburg und überzeuge Dich selbst. Auch in der Oberen Altstadt in Oberlinden, Konviktstraße, Schusterstraße und Rathausgasse befinden sich viele kleinere elegante Boutiquen, Galerien, Geschäften und Händler aus unterschiedlichen Bereichen wie Mode, Textilkunst, Schmuck, Bücher, Leder sowie Gold- und Silberwaren. Internationale Speisen, Champagner sowie frischen Fisch und Gemüse findest du in der Freiburger Markthalle in der Grünwalderstraße. Der Fernbus Freiburg führt dich auch in die Bertoldstraße, welche an Freiburgs größter Buchhandlung, dem Freiburger Stadttheater sowie dem Cinemaxx Kinopalast vorbeiführt.

 

Mit dem Fernbus Freiburg das Wellness- & Badeprogramm rund um Freiburg genießen

Egal ob Freibäder oder Hallenbäder – Freiburg hat in der Hinsicht jede Menge zu bieten. Eine sehr gute Übersicht findest du auf der Website der Regio Bäder GmbH – ein Unternehmen der Freiburger Stadtbau GmbH.

 

Touristische Informationen in Freiburg

am Rathausplatz
Tel. 0761 / 3881-880 (Telefonkontaktzeiten: Montag – Freitag 9:00 – 18:00 Uhr)
Fax 0761 / 3881-14 98
E-Mail: touristik@fwtm.de

Öffnungszeiten

  • 01. Juni – 30. September: Mo – Fr 8:00 – 20:00 Uhr  |  Sa 09:30 – 17:00 Uhr  |  Sonn- u. Feiertage 10:30 – 15:30 Uhr
  • 01. Oktober – 31. Mai: Mo -Fr 8.00-18.00 Uhr  |  Sa 09:30 – 14:30 Uhr  |  Sonn- u. Feiertage 10:00 – 12:00 Uhr
scroll
Loading posts...
link_magnifier
#6E787E
on
fadeInDown
loading
#6E787E
off